Sie sind hier: Die Region > Natur & Landschaft
30.3.2017 : 22:31 : +0200

Impressionen

Natur und Landschaft

Landschaften der Region

Die Landschaften längs der Donau und der Iller zeugen von großem Abwechslungsreichtum. Der nordwestliche Teil der Region ist von den Ausläufern der Schwäbischen Alb geprägt. Artenreiche Buchenwälder, Trockentäler, Wacholderheiden, Dolinen und zahlreiche Höhlen im Karstgestein sind Anziehungspunkte für Erholungssuchende aus Nah und Fern – aber auch Lebensraum für viele geschützte Tier- und Pflanzenarten.

Neben Donau und Iller, den bekanntesten Flüssen der Region, wird die Region vor allem durch in Süd-Nord-Richtung verlaufende Flusstäler und Riedlandschaften gegliedert.

intakte Natur in der Region Donau-Iller

Donau

Am östlichen Regionsrand ragt ein Viertel des insgesamt 1200 km2 großen Naturparks „Augsburg westliche Wälder“ in die Region hinein, im Südwesten Ausläufer des Naturparks „Obere Donau“. Der Südwesten der Region wird bereits Oberschwaben zugeordnet, einer ländlich lieblich - welligen Hügellandschaft. Von Europäischer Bedeutung ist das bei Bad Buchau liegende Gebiet um den Federsee, das als größtes zusammenhängendes Moorgebiet in Süddeutschland Refugium für viele seltene Tiere und Pflanzen ist.

Im voralpinen Hügelland im Südosten der Region dominiert Grünland das Erscheinungsbild, die nahen Allgäuer Alpen bestimmen zum Oberallgäu hin mehr und mehr die Landschaft und das Klima.

intakte Natur in der Region Donau-Iller

Teichhuhn

Zuletzt bearbeitet: 09.08.2011