Drucken / Print

URL: region-donau-iller.eu/die-region.html

Die Region Donau-Iller

liegt zentral im Herzen Europas an der Schnittstelle der süddeutschen Bundesländer Baden-Württemberg und Bayern

Donau und Iller

Die Region Donau-Iller ist nach den beiden Flüssen Donau und Iller benannt, die dieses Gebiet zentral durchfließen. Die Iller, von Memmingen kommend, mündet im Bereich der Städte Ulm und Neu-Ulm in die Donau.

Besonderheit Grenzüberschreitung

Die Region ist auf Grund des einheitlichen, eng verflochtenen Lebens- und Wirtschaftsraumes entstanden, der durch die in Donau und Iller verlaufende Landesgrenze getrennt wird.

Daraus resultiert auch die Besonderheit der Region: Die Region Donau-Iller ist der einzige einstufige grenzüberschreitende Planungsverband im gesamten Bundesgebiet.

Es war ein mutiger Schritt, welchen die beiden Länder 1973 gewagt haben, als sie den Staatsvertrag über die Zusammenarbeit bei der Landesentwicklung und über die Regionalplanung in der Region beschlossen haben.

Nach oben